Umwelt

Trinkwasser muss geschützt bleiben

Sauberes Trinkwasser ist in weiten Teilen der Welt nicht selbstverständlich. Der vergangene Dürre-Sommer hat gezeigt, dass Trinkwasser sogar in Deutschland knapp werden kann. Wir tun deshalb gut daran, das kostbare Nass so gut wie möglich zu schützen. Die NRW-Landesregierung will jetzt das Gegenteil: Das Verbot von Abgrabungen in Wasserschutzgebieten …

Trinkwasser muss geschützt bleiben Weiterlesen »

Die Ausbringung von Gülle wirkt sich mittlerweile in vielerlei Hinsicht negativ aus.

Gülle auf Feldern: Muss das sein?

Gülle ist ein natürliches Düngemittel, das Bauern seit Jahrhunderten auf ihren Feldern ausbringen. Früher störte das niemanden. Doch je näher Wohnsiedlungen an die Landwirtschaft heranrücken, umso mehr stinkt es den Menschen. Hinzu kommt, dass viele Niederrheiner das Gefühl haben, die meiste Gülle komme gar nicht von hier. Ein echtes …

Gülle auf Feldern: Muss das sein? Weiterlesen »

Der Pappelsee in Kamp-Lintfort

Pappelsee trotzt Klimakrise

Der Pappelsee in Kamp-Lintfort bereitet uns seit Jahren Sorgen. Weil es zu wenig regnet, fällt er im Sommer regelmäßig trocken. 2018 beschloss der Stadtrat deshalb, den See vom Bodenschlamm zu befreien, um ganzjährig möglichst viele Stellen feucht zu halten. Jetzt wurden weitere Schritte beschlossen, um den See trotz Klimakrise …

Pappelsee trotzt Klimakrise Weiterlesen »

Kunstrasenplatz bei TuS Fichte Lintfort

Mikroplastik im Kunstrasen: Fußballplätzen droht Schließung!

Mikroplastik gehört verboten. Da sind wir uns alle einig, weil die zum Teil winzig kleinen Plastikpartikel zunehmend ins Wasser geraten und von dort in den menschlichen Körper. Im Landtag haben wir deshalb kurz vor den Sommerferien noch Experten nach ihren Vorschlägen befragt. Einige haben unerwartete Nebenwirkungen, denn wenn demnächst …

Mikroplastik im Kunstrasen: Fußballplätzen droht Schließung! Weiterlesen »

Auskiesung am Rossenrayer Feld in Kamp-Lintfort

Radtour: So stark trifft uns der Kiesabbau am Niederrhein

Eine Radtour ist beliebt am Niederrhein. Der unberührten Natur wegen. Gemeinsam mit den Bürgerinitiativen gegen den zügellosen Abbau von Kies und Sand habe ich mich deshalb aufs Rat geschwungen. Knapp 40 Kilometer entlang aktueller und geplanter Auskiesungen. Um zu sehen, wie sich die Landschaft verändert und weiter verändern könnte, …

Radtour: So stark trifft uns der Kiesabbau am Niederrhein Weiterlesen »

Schweine im Stall

Nehmt Abschied von Bullerbü!

„Und, wie gefällt Ihnen unser Betrieb?“ Die Frage von Landwirt Ernst Hußmann nach einem arbeitsreichen Tag auf seinem Schweine-Hof bringt mich ins Stottern. Dabei ist die Antwort einfach: sehr gut! Verwirrt bin ich, weil die vergangenen neun Stunden meine Weltsicht ein großes Stück weit verschoben haben. Weg von Bullerbü, …

Nehmt Abschied von Bullerbü! Weiterlesen »

Bürger am Niederrhein fordern den Kiesabbau zu begrenzen, um die Landschaft zu schützen.

Kiesabbau gemeinsam bremsen

Kiesabbau stoppen – das ist die Forderung vieler Bürger am Niederrhein. Sie sorgen sich um die Natur und fürchten noch mehr öde Baggerlöcher. Wie eine Bombe schlug deshalb jetzt die Nachricht ein, dass es noch mehr Kiesabbau geben wird. Grund dafür sind die Vorgaben des Landes NRW. LEP gibt …

Kiesabbau gemeinsam bremsen Weiterlesen »

In Kamp-Lintfort setzen sich einige Initiativen für mehr Insektenschutz ein.

Insekten schützen leicht gemacht

Insekten schützen ist nicht schwer. Wer einen Garten hat, kann zum Beispiel insektenfreundliche Blumen pflanzen und auf Steingärten verzichten. Welche Blumen sich anbieten, weiß etwa die Initiative „Deutschland summt“, der ich mich mit anderen angeschlossen habe. Unser Projekt heißt „Kamp-Lintfort summt“. Bienenfleißig, wie wir sind, packen wir ganz aktuell …

Insekten schützen leicht gemacht Weiterlesen »

Mangroven können sich anpassen: Ähnlich wie der Mensch an die Digitalisierung

Vergesst Umweltschutz – kümmert Euch um die Infosphäre!

In den vergangenen Wochen habe ich viele Bücher, Texte und Artikel zum Thema „Digitalisierung“ gelesen. Das ist unter anderem wichtig, weil ich im Landtag über die „Digitale Transformation der Arbeitswelt in Nordrhein-Westfalen“ diskutiere. Ein Text hat mich dabei aber besonders beschäftigt: Die Mangroven-Gesellschaft: Wie können Menschen und Maschinen zusammenleben. Wir …

Vergesst Umweltschutz – kümmert Euch um die Infosphäre! Weiterlesen »

Digitalisierung

Zum Guten gestalten

Religion & Politik

Reden über Gott und die Welt

Kinderbetreuung

Einfach gut aufgehoben

Schule

Schlüssel zu Zukunftsfragen

Heimat

Mehr als ein Gefühl

Umweltschutz

Die Welt ist uns nur geliehen

Schreiben Sie mir!

Sie haben Fragen, Anregungen oder Kritik? Ich freue mich auf Ihre Nachricht und werde mich bemühen, Ihnen so schnell wie möglich zu antworten.

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Sie müssen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren.
Scroll to Top