Umweltschutz

Dr. Michael Kopatz

Podcast: Einfach nachhaltig leben

Dr. Michael Kopatz ist Sozialwissenschaftler, Projektleiter beim Wuppertal Institut und Autor mehrerer Bücher. In meiner aktuellen Podcast-Folge spricht er über Klimaschutz auf kommunaler Ebene, was er als Minister im Land anpacken würde, wie man typischen Ausreden begegnet und wie wir nachhaltig leben können, ohne uns täglich mit dem Klimawandel …

Podcast: Einfach nachhaltig leben Weiterlesen »

Kahles Waldstück

Im Wald brennt’s lichterloh

„Wo brennt’s im Wald?“, wollte ich angesichts von Dürre-Sommern und Klimawandel wissen. Eine Woche lang habe ich intensiv gesprochen mit Förstern und dem Jäger Heinrich Lehmbrock, habe ein Praktikum im Wald gemacht und mit Experten bei einem Waldgipfel* diskutiert. Das Ergebnis ist erschütternd, denn eigentlich brennt es derzeit überall …

Im Wald brennt’s lichterloh Weiterlesen »

Obmann für Naturschutz Heinrich Lehmbrock

Naturschutz mit Heinrich Lehmbrock

Heinrich Lehmbrock ist Jäger und beim Hegering Lintfort-Neukirchen zuständig für den Naturschutz. Über seine Aufgaben als Jäger, den Zusammenhang zwischen Jagd und Naturschutz und wie man aus seiner Sicht den Wald am besten retten kann, spricht er anlässlich meiner Waldwoche im aktuellen Podcast. Jäger: Schimpfwort oder neuer Trend? In …

Naturschutz mit Heinrich Lehmbrock Weiterlesen »

Trassenführung Stromtrasse A-Nord

Stromtrasse A-Nord: Guten Gewissens dagegen?

Update Juni 2021: Die Bundesnetzagentur hat sich wie erhofft für die Trassenvariante über Rees und damit gegen Voerde und Rheinberg entschieden. Wir alle wollen die Energiewende. Dafür braucht es unter anderem neue Stromleitungen, die saubere Wind- und Sonnenenergie quer durchs Land transportieren. Ein solches Projekt ist auch die Stromtrasse …

Stromtrasse A-Nord: Guten Gewissens dagegen? Weiterlesen »

Akteneinsicht Eyller Berg: Behörde braucht Verstärkung

Akteneinsicht zum Eyller Berg hatte ich Ende 2020 beantragt. Ich wollte herausfinden, warum Genehmigungen zur Oberflächenabdichtung der Deponie so lange dauern. Nach meinem 3,5-stündigen Termin weiß ich jetzt, wo’s klemmt. Zunächst mal der Hinweis, dass ich nur alle Unterlagen geschwärzt sehen durfte, weil ich der Vertraulichkeit zugestimmt habe. Heißt: …

Akteneinsicht Eyller Berg: Behörde braucht Verstärkung Weiterlesen »

Digitalisierung

Zum Guten gestalten

Religion & Politik

Reden über Gott und die Welt

Kinderbetreuung

Einfach gut aufgehoben

Schule

Schlüssel zu Zukunftsfragen

Heimat

Mehr als ein Gefühl

Umweltschutz

Die Welt ist uns nur geliehen

Schreiben Sie mir!

Sie haben Fragen, Anregungen oder Kritik? Ich freue mich auf Ihre Nachricht und werde mich bemühen, Ihnen so schnell wie möglich zu antworten.

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Sie müssen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren.
Scroll to Top